IWF verkauft Gold

Nachdem der IWF schon 2008 angekündigt hat, einen Teil seines Goldes zu verkaufen, möchte er sich jetzt laut tagesschau.de von einem achtel seiner Reserven (403t, ~13Mrd. US$) trennen. Ob das den Preis wegen erhöhtem Angebot senken wird?

Über Michael

Verheiratet, 2 Kinder. Aktueller Beruf: IT Consultant / Software Engineer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf IWF verkauft Gold

  1. Germaine sagt:

    Ich bin mal gespannt, wie stark das dem Preis zusetzen wird. Momentan ist der Preis ja schon unter 1000 US$.

  2. Martina sagt:

    Tendenz ist auf jeden Fall sinkend. Pendelt noch um die 1000 US$.

    @Michael: Sind Sie ein Edelmetallfreund?

  3. Michael sagt:

    @Martina: Sich jetzt in Gold zu investieren, wäre m.E. ein Panikkauf – das sollte man in den 90ern getan haben. Ich schaue mir nur die Preise an, aber wer steigt schon zum (nahezu) Höchstkurs ein?