MC Donalds verdient extra …

… wenn man im Drive-In einkauft. Denn dort muss der Unternehmer nur 7% Umsatzsteuer zahlen, an der gewöhnlichen Im-Lokal Kasse 19%. Eigentlich müsste ja MC Donalds das an den Kunden weitergeben – tut es aber nicht.

Wer Phoenix schaut weiß manchmal mehr, auch wenn es nur so langweilige Themen wie Bundestagsdebatten sind.

Über Michael

Verheiratet, 2 Kinder. Aktueller Beruf: IT Consultant / Software Engineer
Dieser Beitrag wurde unter Unternehmen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.