Opel bleibt doch bei GM

Opel soll jetzt doch im Hause von GM bleiben. Es klang auch irgendwie zu schön, einen Tag nachdem man sagte „mit dem Magna Deal könnte es vermutlich noch länger dauern“, dass der Deal einen Tag später doch endgültig als besiegelt galt. Im nachhinein sieht mir alles ziemlich nach einer Show fuer den Wahlkampf ein, wie bei Quelle, wo der Massekredit noch über die Bühne ging.

Vom Timing ist hier auch alles perfekt: Gerade nachdem Der Wahlkamp vorüber ist und Frau Merkel ihre Rede vor dem amerikanischen Parlament gehalten hatte, kommt heraus, dass GM Opel doch behalten will. So kam Frau Merkel nicht in die peinliche Lage, etwas vor ihren amerikanischen Kollegen äussern zu müssen.

Über Michael

Verheiratet, 2 Kinder. Aktueller Beruf: IT Consultant / Software Engineer
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.