Wallstreet II – Geld schläft nicht

Gestern habe ich mir den neuen Streifen Wallstreet II – Geld schläft nicht angeschaut, in dem unter anderem Michael Douglas (als Gordon Gekko), Shia LaBeouf (Jake Moore), Josh Brolin (Bretton James) und Carey Mulligan (Winnie Gekko) mitspielen. Der Film ist nicht, wie andere behaupten, ein Remake des Vorgängers, sondern eine Fortsetzung, die direkt mit der Freilassung von Gordon Gekko aus dem Gefängnis beginnt. Der Film ist durchweg spannend und zeigt gute Bilder von Charity Galas, Luxusappartments, Nobelbüros und New Yorks Skyline. Aufgrund einer Filmkritik fürchtete ich, dass der Film am Ende zu emotional und zu schnulzig werden würde, was allerdings für meinen Geschmack – und den von meinen Begleitern (1 männlich, 1 weiblich) – nicht der Fall war.
Insgesamt kann ich den Film nur empfehlen, auch wenn manche Dinge evtl. unrealistisch sind (z.B. verzehnfachung von Vermögen mit ausgewogenen Anlagen in kurzer Zeit), die Emotionen sind als Ausgleich den harten Fakten beigemischt und bilden ein gutes, ausgewogenes Gesamtbild.

Über Michael

Verheiratet, 2 Kinder. Aktueller Beruf: IT Consultant / Software Engineer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.